WER SCHREIBT:  

David Woźniak hat polnische Wurzeln, wurde 1990 in Berlin geboren, wälzte sich durch seine Jugendjahre im niederbayerischen Straubing und hat nun zwischen Medizinstudium und Schreibmaschine an Leipzig sein Herz abgegeben.

Zwischen jugendlichem Idealismus und romantisiertem Liebesbegriff schreibt er seit mehr als einer Dekade an Texten über zwischenmenschliche Gefühlskaskaden und Generationsphänomene in Prosa, Lyrik, Drama und seitenlangen SMS.

Geschichten über Kaffee, Kuchen, Kitsch und Kippen.